Deutschland steht als Reiseland bei ausländischen Touristen hoch im Kurs. Romantische Landschaften mit Burgen und Schlössern, jahrtausendalte Städte und Baudenkmäler, moderne Shoppingzentren, Volksfeste und historische Veranstaltungen mit ihrer unnachahmlichen Atmosphäre, ein vielfältiges kulturelles Angebot mit aufregenden Events, eine gastfreundliche Bewirtung mit hervorragender internationaler und regionaler Küche sowie ein gut ausgebautes Verkehrsnetz machen einen Urlaub in Deutschland so attraktiv.

Um die vielen Facetten der deutschen Urlaubsgebiete im Ausland bekannt zu machen, erscheint jeweils im Frühjahr und Herbst das englisch-sprachige Journal „WELCOME TO GERMANY“.

Städteportraits und Berichte über Feriengebiete, Freizeitvergnügen, Aktivurlaub, kulturelle Höhepunkte und vieles mehr informieren ausführlich über die vielfältigen Möglichkeiten für einen Deutschlandurlaub und erleichtern es den Besuchern, sich ein Reiseprogramm ganz nach individuellem Geschmack zusammenzustellen.

Dabei ermöglicht die Angabe der jeweiligen Kontaktadressen den Abruf weitergehender Informationen sowie auch die direkte Buchung.

Vertrieben wird „WELCOME TO GERMANY“ über die deutschen Auslandsvertretungen, insbesondere auf internationalen Tourismusmessen und weiteren touristisch relevanten Veranstaltungen. Ferner steht das Magazin über die Goethe-Institute weltweit potentiellen Deutschlandreisenden zur Verfügung. Weiterhin wird es über den Orschel-Verlag im Direktvertrieb distribuiert.

Mediadaten Imageteil
Mediadaten kleine Städte



Coverphoto: A visit at the mill museum Gifhorn ("Mühlenmuseum"), one of the most popular sightseeing attractions in the Lüneburger heath. It´s a journey into 11 countries (here: Mallorca)
©Südheide Gifhorn GmbH (GHN)